Kaufberater Weihnachtsbeleuchtung (draußen)

Vorboten der Weihnachtszeit

Das Jahr hat noch gar nicht richtig angefangen, da ist es auch schon fast wieder zu ende. In wenigen Monaten ist es wieder soweit und die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Noch besteht genügend Zeit um sich über die festliche Dekoration für die schönste Zeit des Jahres zu machen. Weihnachtsbeleuchtung gehört zum Fest der Liebe wie leckerer Lebkuchen, der Tannenbaum und natürlich die Geschenke für die Liebsten.

Auf die inneren Werte achten

Bei der Wahl der passenden Weihnachtsbeleuchtung für draußen sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Vom schlichten Tannenbaum für den Vorgarten über den Weihnachtsmann, der vom Dach hängt, ist auch in diesem Jahr alles möglich. Dennoch gilt es auch beim Kauf von Weihnachtsbeleuchtung einiges zu beachten. Egal für welche Dekoration man sich entscheidet, Finger weg von billiger Deko. Jedes Produkt sollte mit einem bekannten Prüfsiegel, am besten vom TÜV, versehen sein. Von billiger Ware unbedingt die Finger lassen, auch wenn man sich unsicher ist. In diesem Fall kann von der Weihnachtsbeleuchtung eine Gefahr für Leib und Seele ausgehen.

Schön sparsam bitte

In Zeiten des Umweltschutzes und hoher Energiekosten spielt auch der Stromverbrauch der Dekoration eine große Rolle, Moderne Beleuchtung verbraucht deutlich weniger Strom als die alte Weihnachtsbeleuchtung, die seit Jahren zum Fest der Liebe aus dem Keller geholt wird. LED-Lichter benötigen nur ein Bruchteil von dem, was die alte Beleuchtung verbraucht. Die modernen Produkte kosten zwar etwas mehr, dafür spart man dieses Geld am Ende auf der Stromrechnung. Zudem ist die LED Weihnachtsbeleuchtung, wesentlich sicherer, da die LEDs mit einer geringeren Spannung betrieben werden.

Kein Kabelsalat mehr

Dank Solarzellen können die meisten Beleuchtungselemente inzwischen sogar ohne Strom betrieben werden. Solche Produkte haben noch einen weiteren Vorteil. Sie schalten sich bei Einbruch der Dämmerung selbstständig ein und bei Tageseinbruch wieder aus. Am Tage wird der integrierte Akku dank Solartechnik wieder geladen. Hier spart man sich nicht nur Ärger mit einem Kabel, sondern auch eine eventuelle Zeitschaltuhr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *